WIE BITCOIN ALTMÜNZEN IN DIE KNIE ZWINGEN KANN

  • Bitcoin hat heute einen bemerkenswerten Aufschwung verzeichnet, der es dem Unternehmen ermöglicht hat, sich der nächsten wichtigen
  • Widerstandsmarke bei 9.500 $ zu nähern.
  • Der intensive Aufwärtstrend der Krypto-Währung zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, da sie weiterhin die Dominanz über den gesamten Markt gewinnt
  • Einige Analysten stellen nun fest, dass die Altcoins in den kommenden Wochen einige ernsthafte Verluste erleiden könnten, da sie alle gegenüber ihren BTC-Handelspaaren zurückgehen

Der Markt für aggregierte Krypto-Währungen ist gegenüber Bitcoin weiter rückläufig, wobei der Benchmark-Krypto-Markt eine bedeutende Marktdominanz erlangte, da Bitcoin Trader Gelder von Altmünzen zugunsten von BTC abziehen.

Dies hat einige prominente Analysten zu der Schlussfolgerung veranlasst, dass Altcoins in den kommenden Tagen und Wochen ein Blutbad bevorstehen könnte.

Es ist möglich, dass diese Abwanderung von Altcoins darauf zurückzuführen ist, dass Investoren aufgrund der bevorstehenden Halbierung der Bergbaubelohnungen von BTC eine ernsthafte Aufwärtsdynamik erwarten.

Analysten stellen nun jedoch fest, dass die Möglichkeit eines Absturzes der BTC nach ihrer Halbierung ausreichen könnte, um viele ihrer kleineren Pendants zu neuen Mehrjahrestiefstständen zu treiben.

Welches System ist am besten für erfolgreiche Bitcoin Trader?

BITCOIN GEWINNT MIT ZUNEHMENDER HALBIERUNG DER ANTIZIPATION DIE DOMINANZ ÜBER DEN KRYPTOMARKT

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 9.450 USD um knapp 2 % gehandelt.

Die BTC konnte den Schwung, der vor ein paar Tagen entstand, als sie nach einem ausgedehnten Konsolidierungsschub um 8.800 USD nach oben zu drängen begann, weiter ausbauen.

Diese Dynamik war jedoch einzigartig für die Benchmark-Krypto, da praktisch alle wichtigen Altmünzen in den letzten Tagen rückläufig waren.

Gegenwärtig liegen alle 30 digitalen Top-Assets nach Marktkapitalisierung unter der BTC-Performance, wobei viele von ihnen auch gegenüber dem USD rückläufig sind.

Diese Schwäche hat einige Analysten zu der Feststellung veranlasst, dass Altcoins in den kommenden Tagen und Wochen ernsthafte Schmerzen bevorstehen könnten.

Ein Händler sprach vor kurzem in einem Tweet über diese Möglichkeit und erklärte, dass er keinen Weg in die Zukunft sehe, auf dem Altcoins eine positive Performance erwarten.

„BTC Großer Sprung heute. Eine möglicherweise sehr schmerzhafte Situation, die sich entwickelt, wenn sie zum nächsten Widerstand ausbricht. Jeder 1%ige Anstieg der BTC.D entspricht in etwa einem Rückgang von 6-12% gegenüber den BTC-Paarungen für Alerts“, stellte er fest.

ALTMÜNZEN MIT HOHER MARKTKAPITALISIERUNG KÖNNTEN IN DEN KOMMENDEN WOCHEN „GROßE TIEFSTÄNDE“ ERREICHEN

Ein anderer angesehener pseudonymer Händler dachte über eine ähnliche Möglichkeit nach.

Er erklärte, dass er genau beobachtet, wie Bitcoin nach dem bevorstehenden Halbierungsereignis gehandelt wird, da ein Preisabsturz nach diesem Ereignis ausreichen könnte, um viele High Market Cap Altcoins auf neue Mehrjahrestiefststände zu treiben.

„Highcaps verkaufen sich weiterhin aus. Wenn die BTC nach der Halbierung drastische Ausverkäufe tätigt, dann ist zu erwarten, dass Alts erneut einige große Tiefststände erreichen werden“, sagte er und fügte hinzu, dass er „nicht erkennen kann, wie sich die Situation für Alts in den kommenden Wochen verbessern wird“.